Impressum
Diese Seite verwendet Cookies..mehr dazu
 
Home Tourismus & Wein Unser Dorf Vereine Kontakt


 







  Feuerwehr Erden
  Heimatverein Erden
  Jugendgruppe
  Radsportclub Erden
  Römerkelter-Verein


Förderverein Römerkelter Erden e.V.
Nachdem 1993 in der Weinlage „Erdener Treppchen“ ein etwa 1700 Jahre altes Kelterhaus ausgegraben wurde, stand die Gemeinde Erden vor einem großen Problem. Die Sicherung und Sanierung der Anlage, die nach der Ausgrabung sonst schnell zerfallen wäre, musste organisiert und finanziert werden. Mit der Gründung des Fördervereins Römerkelter Erden e.V.
am 19.03.1993 wurde eine Grundlage zur Bewältigung dieser Aufgabe geschaffen. Die Mitglieder des Vereins halfen bei der Ausgrabung und warben um Unterstützung, so dass das Gelände zügig gesichert und die außergewöhnlich gut erhaltene Anlage (die besterhaltenste nördlich der Alpen, wie sich herausstellte) vor Verfall geschützt werden konnte.

Eine Konzeption zur Verwendung der Anlage wurde bei einer Pressekonferenz zum Abschluss der Ausgrabungsarbeiten vorgestellt: „Kein totes Mauerwerk in der Landschaft, sondern ein mit Leben erfülltes Kulturdenkmal, das die fast 2000jährige Geschichte der berühmten Erdener Weinlagen erlebbar macht.“ Dieses Motto sollte fortan alle Aktivitäten des Vereins bestimmen. So wurde ein Gastraum über der Kelteranlage geplant, der Gemeinde, Winzern und Gästezimmeranbietern als Werbe- und Präsentationsmöglichkeit dienen soll.

Regelmäßige Führungen und Veranstaltungen wie an Happy Mosel sowie Spenden aus der Bevölkerung dienten als erste finanzielle Einnahmequelle. Das Land Rheinlad-Pfalz, die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und die Friedrich-Langguth-Stiftung konnten als Geldgeber gewonnen werden, so dass nach einigen Jahren der erste Bauabschnitt beginnen konnte. Die gesamte Anlage wurde überdacht und über einem Raum auf der Ostseite der Kelteranlage wurde der geplante Gastraum eingerichtet. Das gesamte Bauprojekt war so angelegt, dass das ursprüngliche Mauerwerk so wenig wie möglich beschädigt oder verdeckt werden sollte. Man erkennt überall den Unterschied zwischen der historischen und der neu daraufgesetzten Mauer.


Doch die Aktivitäten des Vereins beschränken sich nicht nur mit dem Erhalt und Ausbau der Kelteranlage. Er bemüht sich auch, auf dieses besondere Zeugnis historischen Weinbaus in der Bevölkerung aufmerksam zu machen. So nimmt eine „römische Fußgruppe“ regelmäßig am großen Umzug am Bernkasteler Weinfest teil und auch bei der Aktion „Ferien vor Ort“ der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues bietet der Verein ein zweitägiges Programm für Kinder an, die etwas über das leben der antiken Römer erfahren wollen.




powerd by ASIT-Consulting